13.12.2019 -
Sie sind hier:Start»Österreich»Carreisen in den Süden Österreichs
Dienstag, 11. November 2014 09:59

Carreisen in den Süden Österreichs

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Car-Reisen sind eine äusserst entspannende Art, zu reisen. Besonders für Menschen, die sich nicht mit dem eigenen Auto auf den Weg machen wollen, sind Carreisen eine ideale Alternative. Ein kompetenter, professioneller Fahrer chauffiert seine Gäste bequem und sicher zum Ziel und steht auch vor Ort immer für Ausflüge bereit.


Carreisen ermöglichen tolle Ferienerlebnisse. (Bild: hallstatt - © leoks - shutterstock.com)


So geniessen die Passagiere einfach die Fahrt, schauen sich die Landschaft an und können in den bequemen Sesseln des Reisecars auch ein wenig schlafen. Sie brauchen sich weder um die Reiseroute, noch um eventuelle Staus oder Umleitungen zu sorgen und müssen sich zudem nicht auf den Strassenverkehr in einem anderen Land konzentrieren, was anstrengend sein kann. In der Obhut des Car-Fahrers fühlt man sich sicher. Zudem begleitet meist ein Reiseleiter die Carreisen und dieser kennt vor Ort sich bestens aus. Er kann Empfehlungen zu guten Restaurants am Urlaubsort geben, erzählt etwas über die Umgebung und deren Geschichte und steht mit Rat und Tat zur Seite, sollte einmal eine Frage auftauchen. Carreisen sind also die komfortabelste Art, um Europa zu erkunden.


Viel Vergnügen auf Ihren Carreisen! (Klagenfurt - © tretyakov - shutterstock.com)


Car-Reisen nach Österreich

Österreich ist eines der schönsten Nachbarländer der Schweiz. Die Reise mit dem komfortablen Reisecar ist nicht besonders weit und dennoch verändert sich die schöne Landschaft während der Anfahrt zusehends. Wer sich für Carreisen nach Österreich entscheidet, der wählt eine traumhafte Umgebung, die sich im Sommer und im Winter für eine Reise eignet. Um in den Süden Österreichs zu gelangen, überquert man den Arlbergpass, der landschaftlich beeindruckend ist. Danach geht es durch das Inntal und das Brixental bis nach Kitzbühel und zum Thurnpass.

Nach einem entspannten Tag im Reisecar erreicht man den Ort Finkenstein in Südösterreich, wo ein hübsches Hotel in schöner Natur auf die Gäste wartet. Von hier aus lassen sich im Reisecar zahlreiche Seen innerhalb weniger Minuten erreichen. Eine Stadtführung in Klagenfurt ist ein ebenso schönes Erlebnis wie die Besichtigung des Schlosses am Wörthersee, ein Wahrzeichen der Region.



Mit dem Reisecar nach Südösterreich

Auch das Städtchen Velden ist malerisch und einen Abstecher wert. Von Finkenstein aus ist auch ein kleiner Ausflug nach Slowenien möglich. Dort kann man die Stad Bled erkunden und die Atmosphäre der landschaftlich reizvollen Alpenregion geniessen. Auch bei Bled gibt es einen See, an dessen Ufern einige Kurorte liegen. Mit Holzbooten kann man die Marieninsel auf dem Bleder See erkunden. Die Ortschaft Villach am Weissensee bietet sich für einen weiteren Tagesausflug an. Von hier aus ist Italien nicht mehr weit und die Landschaft unterscheidet sich sehr von der in Finkenstein. Die verschiedenen Seen im Süden Österreichs sind eine äusserst abwechslungsreiche Reiseregion, die viele Besucher begeistert.

 

Publi-Artikel

Gelesen 2146 mal
Zurück zur Startseite

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Empfohlen

 

Banner