13.12.2019 -
Sie sind hier:Start»Österreich»Schöne Carreisen nach Österreich erleben
Dienstag, 11. November 2014 11:12

Schöne Carreisen nach Österreich erleben

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Schweiz liegt sehr zentral in Europa und ihre Bewohner haben den Vorteil, innerhalb weniger Autostunden ein Dutzend anderer Länder erreichen zu können. Für Entdeckungsreisen innerhalb Europas eignen sich Car-Reisen besonders gut.


Carreisen sind eine schöne Form des Reisens. (Bild: Hallstatt - © leoks - shutterstock.com)


Die Teilnehmer solcher organisierter Carreisen können sich bequem in ihrem komfortablen Sessel zurücklehnen, die Landschaft geniessen und entspannen, während ein ausgebildeter Fahrer das Reisecar zum Ziel lenkt. Die Gäste der Car-Reisen müssen sich keine Gedanken um die Reiseroute oder um den Verkehr machen. Auch ein Stau kann sie nicht aus der Ruhe bringen - einer der grössten Vorteile von Car-Reisen ist die Sorglosigkeit, die einen erholsamen und trotzdem äusserst erlebnisreichen Urlaub garantiert. Für Carreisen bieten sich Deutschland, Italien, Frankreich und natürlich Österreich an. Der Süden Österreichs ist beispielsweise eine besonders reizvolle Gegend, die sich durch eine Vielzahl an Seen auszeichnet und im Sommer und im Winter ein beliebtes Ziel ist.


Auf Carreisen lassen sich beeindruckende Orte entdecken. (Bild: Klagenfurt - © tretyakov - shutterstock.com)


Car-Reisen nach Südösterreich

Von der Schweiz aus überquert das Reisecar einige malerische Bergpässe, darunter den Thurnpass und den Arlbergpass, die abwechslungsreiche Landschaft bieten und die Fahrt nicht langweilig werden lassen. Innerhalb eines entspannten Reisetags erreicht man den Süden Österreichs, wo das Städtchen Finkenstein als Ausgangspunkt ideal geeignet ist. Von hier aus sind viele der schönen Seen in geringer Entfernung und das Reisecar bringt die Teilnehmer der Reise an jedem Tag zu einem neuen Highlight. Bekannt aus Film und Fernsehen ist der Wörthersee mit dem Schloss am Wörthersee. Dieses Schloss kann besichtigt werden. Auch ein Rundgang in der Stadt Klagenfurt oder im Örtchen Velden sind schöne Unternehmungen, die Ihnen die Landschaft rund um den Wörthersee näherbringen.



Carreisen an die österreichischen Seen

Das Städtchen Villach liegt nicht weit von der italienischen Grenze entfernt. Hier ist der Einfluss Italiens schon spürbar. Im mediterranen Flair von Villach zu spazieren und den Stadtkern zu erkunden ist angenehm und bietet die Möglichkeit, schöne Fotos zu machen. Auch ein Ausflug zum Weissensee ist lohnenswert und mit dem Reisecar benötigt man von Finkenstein aus nur eine kurze Fahrt. Der Weissensee belohnt seine Gäste mit der wunderschönen Landschaft, die sich wiederum von der Landschaft rund um den Wörthersee unterscheidet und die Vielseitigkeit Österreichs und seiner Seen zeigt.

Von Finkenstein aus lässt sich auch ein Tagesausflug ins benachbarte Slowenien unternehmen. Auch dort liegt der malerische Bleder See. Das Städtchen Bled ist eine Besichtigung wert und eine tolle Unternehmung dort ist eine Fahrt mit einem hölzernen Boot zur Marieninsel, die im Bleder See liegt. Auf der Insel gibt es eine alte Marienkirche, die der Insel ihren Namen gab. Wer die Kirche besuchen will, der kann 99 Stufen hinaufsteigen und einen traumhaften Ausblick auf den See und dessen Umgebung werfen.

 

Publi-Artikel

Gelesen 1956 mal
Zurück zur Startseite

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Empfohlen

 

Banner