25.04.2019 -
Donnerstag, 17. Juli 2014 13:36

Perfekte Voraussetzungen für exklusive Familienferien im Kinderhotel Alpenrose und Kinderhotel Oberjoch

geschrieben von 
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Die Ferien mit der Familie müssen viele Bedürfnisse erfüllen: Die Kinder wollen Abwechslung und Abenteuer, während die Erwachsenen Entspannung vom Alltag suchen. In den prämierten Kinderhotels Alpenrose und Oberjoch ist beides möglich. Die Häuser bieten Luxusfamilienferien auf Fünf-Sterne-Niveau.


Traumhafte Ferien für die ganze Familie bietet das Kinderhotel Alpenrose. (Bild: © Peter Auer - Fotolia.com)


Grenzenloser Spiel- und Abenteuerspass

Im Kinderhotel Alpenrose werden Kinderwünsche wahr. Überall finden sie tolle Spielmöglichkeiten. Ob im Badebereich mit Hallenbad, Solebad und Kinderbad mit Piratenland, auf dem Abenteuer-Outdoor-Spielplatz, der Riesenrutsche über fünf Ebenen, in der Turnhalle oder an der Kletterwand. Pool mit Booten, eine Softplayanlage sowie eine Gokartbahn sorgen ebenfalls dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Herausragend an dieser Ferienanlage ist die Kinderbetreuung. 24 Betreuer kümmern sich bis zu 90 Stunden pro Woche um die jungen Gäste im Alter zwischen 0 und 16 Jahren. Im Baby-, Mini-, Maxi-, Abenteuer- oder Teenieclub wird individuell auf ihre Bedürfnisse eingegangen.

Entspannung im exklusiven Wellness-Spa

Ihre Kinder so gut aufgehoben zu wissen, erleichtert auch den Eltern das Entspannen. Im grosszügigen Spa-Bereich stehen 14 Behandlungsräume für Massagen, Bäder und Schönheitsbehandlungen zur Verfügung. Auch Ayurveda, Ägyptos und Mesotherapie werden angeboten. Bei der Kinderwellness kommen auch die jüngsten Gäste im Kinderhotel auf ihre Kosten. Vielfältige Sportmöglichkeiten in der wunderschönen Tiroler Natur wie Wandern, Biken oder Skifahren runden das Angebot ab. Die ganze Familie trifft sich im Kino oder Theater oder macht einen Ausflug zum nahe gelegenen Streichelzoo. Das reichhaltige Verpflegungsangebot mit Frühstücks-, Mittag- und Nachmittagsbuffet sowie einem Sechs-Gänge-Menü am Abend sorgt dafür, dass alle Familienmitglieder genügend Power für den Tag haben.


Viel Spass hat die ganze Familie im Kinderhotel Oberjoch. (Bild: © Olena Teslya - Fotolia.com)


Herausragende Kinderbetreuung und Unterhaltung

Ebenso exklusive Familienferien verspricht das Kinderhotel Oberjoch, das sich auf 1200 Metern Höhe in Deutschlands höchstem Ski- und Bergdorf befindet. Das Hotel besteht aus 145 Zimmern, darunter 80 Familiensuiten, und bietet eine Ausstattung, die grosse und kleine Gäste gleichermassen anspricht. In der Kinderbetreuung kümmern sich 20 Mitarbeiter um die jungen Gäste zwischen 0 und 16 Jahren. Mit 2000 Quadratmetern Indoorspielfläche kommt keine Langeweile auf. Das Hotel bietet neben Theater, Kino, Turnhalle, Gokartbahn, Softplayanlage, Familienbowlingbahn und Kletterwand sogar eine Indooreislauffläche und einen Streichelzoo. Der grosszügige Badebereich mit Panoramaausblick, mehreren Pools, Riesenwhirlpool, Saunalandschaft und Kinderhallenbad ist ein weiteres Highlight. Das Kinderhotel Oberjoch besitzt die längste Hotelwasserrutsche der Bundesrepublik.



Bei Wellness und Freizeitaktivitäten den Alltag vergessen

Erwachsene genießen verschiedene Wellness- und Kosmetikbehandlungen im hoteleigenen Spa oder entspannen beim Sport. Das Kinderhotel Oberjoch bietet zahlreiche Möglichkeiten zur körperlichen Betätigung. Neben einem eigenen Fitnessraum mit Trainern und Kursen lockt vor allem die wunderschöne Natur der Allgäuer Alpen. Das Angebot ist vielfältig und reicht vom Wandern über Biken und Nordic Walking bis hin zum Wasserski, Angeln, Geocoaching oder Canyoing. Als Besonderheit bietet das Kinderhotel Oberjoch seinen Gästen Gratisskipässe im Winter beziehungsweise Gratisbergbahnfahrten im Sommer.


Möchten Sie, dass Sie von Ihren Kunden im Internet besser gefunden werden? Die belmedia AG von Philipp Ochsner setzt dazu die richtigen Strategien für Sie um.

Aktuelle Reiseziele-News finden Sie in unserem Online-Magazin reiseziele.ch.


 

Publi-Artikel

Gelesen 2152 mal
Zurück zur Startseite

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Empfohlen

 

Banner