28.10.2020 -
Montag, 16. März 2015 12:12

Prominente Redner machen Ihr Event aussergewöhnlich

geschrieben von 
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Wenn Sie ein Event veranstalten wollen, so möchten Sie es wahrscheinlich zu einem unvergesslichen Ereignis machen, und dafür besorgen Sie die beste Technik, tolle Musik, ausgewähltes Essen und eine sagenhafte Location. Aber wie wäre es einmal mit einer Sache, die Sie noch nicht ausprobiert haben – wie einer prominenten Person als Redner?


Prominente Redner machen Ihr Event aussergewöhnlich. (Bild: © Matej Kastelic – shutterstock.com)


Um Ihrem Event einen wirklich aussergewöhnlichen Status zu verleihen, kann eine Berühmtheit als Redner oder Rednerin enorm hilfreich sein. Was genau "berühmt" ist, kann natürlich variieren. Sie müssen nicht gleich einen internationalen Pop-Star singen lassen, denn auch die lokale Prominenz verfügt häufig über genügend Anziehungskraft.

Wen wähle ich als prominenten Redner aus?

Zuerst müssen Sie bedenken, dass Sie Ihre eigenen Gefühle aussen vor lassen sollten. Nehmen wir an, Sie könnten eine wirklich bekannte Persönlichkeit engagieren, von welcher Sie auch privat absolut fasziniert sind. Leider heisst das nicht, dass diese Person auch für Ihr Event wirklich geeignet ist. Investieren Sie daher viel Zeit in die Überlegung, welche Berühmtheit Ihre Interessen und das Event am besten repräsentieren könnten. Haben die Person oder ihre Fähigkeiten etwas mit Ihrem Event zu tun? Weiss sie oder er, worum es überhaupt geht?

Sie sollten auf keinen Fall einen VIP engagieren, nur weil die Person "zufällig" berühmt ist. Es könnte ansonsten eine wahre PR-Katastrophe drohen, wenn die besagte Prominenz Ihr Unternehmen in einem völlig falschen und schlechten Licht dastehen lässt – und dann hätten Sie sich das sicherlich nicht kleine Gehalt auch sparen können, womit wir schon beim nächsten Thema wären.



Wie viel Honorar sollte ich bezahlen?

Bedenken Sie: Prominenz ist teuer. Je nach Status Ihrer Zielperson müssen Sie vielleicht bereit sein, einen vier- bis unter Umständen auch sechsstelligen Betrag auf den Tisch zu legen. Fragen Sie sich unbedingt, ob diese Person ihr Geld wert ist, denn natürlich bezahlen Sie sie aus Ihrem Budget für das Event. Wenn anschliessend nicht mehr genügend übrig bleibt, um grundlegende Dinge der Veranstaltung zufriedenstellend zu managen, ist es diese Persönlichkeit einfach nicht wert.

Abschliessend müssen Sie bewerten, ob diese berühmte Person überhaupt einen Einfluss auf Ihr Event haben wird. Wenn der VIP dafür sorgt, dass Ihr Image nachhaltig in die richtige Richtung gelenkt wird, zahlt es sich aus – aber sollte es sich nur um einen normalen Redner handeln, der praktisch nebenbei berühmt ist, können Sie sich diese Ausgabe gerne sparen.

 

Bild oben links: © Bolsunova – shutterstock.com

Gelesen 2681 mal
Zurück zur Startseite

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Empfohlen

 

Banner