28.10.2020 -
Mittwoch, 01. Juli 2015 12:48

Die passenden Leuchtmittel für jeden Einsatzbereich finden

geschrieben von 
Artikel bewerten
(1 Stimme)

In jedem Raum des Hauses ist eine künstliche Beleuchtung unverzichtbar, um abends oder in den Wintermonaten für Sicherheit und eine angenehme Atmosphäre zu sorgen. Bei der Auswahl von Leuchten und Leuchtmitteln in Innenräumen sind andere Aspekte zu berücksichtigen als in Treppenhäusern oder dem Vorgarten, die genauso auf eine abgestimmte Illumination angewiesen sind.


Die Auswahl der passenden Leuchtmittel ist für die Wohnatmosphäre entscheidend. (Bild: © Dmitry Pistrov - shutterstock.com)


Wer die Unterschiede zwischen modernen Leuchtmitteln kennt und weiss, welche Leuchten für den Innen- und Aussenbereich besonders geeignet sind, kann beim Lampenkauf Geld sparen und mit einer gezielten Auswahl zur Verschönerung von Haus und Garten beitragen.

Lampenauswahl: Lichtbedarf und Raumcharakter

Für das Leuchtmittel ist beim Kauf zu überlegen, welchem Einsatzzweck die Beleuchtung dient. Je länger eine Lampe pro Tag oder Jahr brennen soll, umso wichtiger ist ihr sparsamer Charakter. Dieser sollte nicht im Widerspruch zu einer hohen Lichtstärke stehen, die in Keller und Garage unverzichtbar ist – oder im Aussenbereich zum Schutz vor Einbrechern.

Natürlich spielt auch die Grösse der zu beleuchtenden Räume eine Rolle. So kann je nach Raumgrösse anstelle von Spots oder mehreren Glühbirnen auf die klassische Leuchtröhre vertraut werden. Da diese gegenüber vertrauten Glühbirnen-Formaten als weniger ästhetisch empfunden wird, stellt der optische Eindruck einen weiteren Kaufaspekt dar.

Alle modernen Leuchtmittel wie Energiesparlampen, LEDs oder Halogenlampen leisten einen Beitrag zur Senkung der Energiekosten. Innovative Technologien helfen dabei, vertraute Lichtstärken mit einem Bruchteil der bisherigen Leistung zu erzeugen und so den Stromverbrauch erkennbar zu senken. Beim Kauf von Leuchtmitteln für den Innen- und Aussenbereich sollten daher primär Faktoren wie die Lebensdauer, die Häufigkeit der Nutzung und die Robustheit des Leuchtmittels beachtet werden. In der optischen Wirkung ist das Zusammenspiel von Lampe und Leuchte wichtig, um nicht eine zierliche Tiffany-Lampe mit einer klumpigen Energiespar-Leuchte oder mit ähnlich auf Funktionalität ausgelegten Leuchtmitteln auszustatten.


Einsatzzweck und Raumcharakter bestimmen die Wahl der geeigneten Lampen. (Bild: © Robert Kneschke - shutterstock.com)


Verschiedene Leuchtenvarianten für Innenräume im Überblick

Für die Ausstattung von Wohnzimmer, Esszimmer und Küche ist das wirkungsvolle Zusammenspiel aus Decken- und Wandlampen besonders beliebt. Direkt über einem Esszimmer lohnt die Anbringung einer Pendelleuchte, während für die diffuse Hintergrundbeleuchtung die klassische Deckenlampe ausreicht. Wandleuchten sind eine sinnvolle Ergänzung, um mit Spots einzelne Raumbereiche in Szene zu setzen oder bestimmte Möbelstücke und Dekorationen optisch zu betonen.

Der klassische Strahler ist hier als Leuchtmittel die ideale Wahl, der mittlerweile auch als LED-Lampe angeboten wird. Bei Pendelleuchten, die in direkter Nähe zu Personen im Zentrum des Raumes aufgehängt werden, sind verspiegelte Glühbirnen zu empfehlen, bei denen kein direkter Lichtschein blendet.

Für das Schlafzimmer oder einen Leseraum werden Standleuchten zur schönen Ergänzung, die das Licht direkt in die Nähe einer sitzenden oder liegenden Person bringen.

Bei der Beleuchtung von Treppenhäusern oder Fluren ist hingegen ein über Meter hinweg gestreuter Lichtschein gefragt, der sich am besten durch Halogenleuchten erzielen lässt. Selbiges gilt für den Keller und Dachboden – hier wird meist keine dauerhafte Beleuchtung benötigt und kann deshalb in höhere Wattstärken investiert werden.

Bei jedem ausgewählten Leuchtmittel hat der persönliche Lichtbedarf stets oberste Priorität. Das eigene Bedürfnis nach einem hellen Lichtschein zu allen Jahreszeiten sollte neben dem Stromverbrauch die Kaufentscheidung vorgeben.


Eine Vielfalt an Lampentypen steht für den Aussenbereich zur Verfügung. (Bild: © panuruangjan - fotolia.com)


Leuchten und Leuchtmittel für den Aussenbereich auswählen

Für den Einsatz von Leuchten im Garten oder auf der Terrasse ergeben sich neben den genannten Aspekten weitere Anforderungen. Da die Leuchten dauerhaft montiert werden, ist ein wetterfester Charakter entscheidend, der durch einen robusten Korpus aus strapazierfähigen Materialien gewährleistet wird. Kunststoff und Metall kommen besonders häufig für aussen angebrachte Lampen zum Einsatz. Abstriche in der Ästhetik müssen dank kreativen Designern und Herstellern nicht eingegangen werden. So fest die Montage auch erfolgt, sollte das gelegentliche Abnehmen der Leuchten ebenso einfach gelingen, um diese von Laub, Schmutz und anderen Störfaktoren zu befreien.

Die Stromversorgung ist ein klassisches Problem bei der Aussenbeleuchtung. Hier lässt sich von zeitgemässen LEDs als Leuchtmittel besonders profitieren. Durch ihren sparsamen Verbrauch ist ein kombinierter Einsatz mit einem Solaraggregat möglich, der zum stundenlangen Betreiben ein oder mehrere LED-Lampen ausreicht. Bei dieser Kombination aus Leuchte und Leuchtmittel muss die Lichtstärke beachtet werden. Meist reicht ihre Helligkeit nur als dezente Gartenbeleuchtung für die Wegführung aus. Für eine gesellige Runde am Grill auf der Terrasse oder einem abgetrennten Bereich des Gartens wird sich das Verlegen einer Stromleitung weiterhin nicht vermeiden lassen, um zur optimalen Ausleuchtung des Aussengeländes zu gelangen.

Die richtigen Beleuchtungsideen online entdecken

Grundsätzlich lässt sich für jeden Einsatzbereich in Haus und Garten schnell das passende Leuchtmittel finden, sofern die Suche durch fachkundige Informationen unterstützt wird. Nützliche Infos zur Leuchtmittelauswahl lassen sich im Internet finden, beispielsweise durch etablierte Shops mit einer riesigen Auswahl an Lampen und Leuchten wie www.leuchtenhaus.ch.

Auch durch den persönlichen Kontakt mit einem Händler lassen sich letzte Details für den Lampenkauf klären und die geeigneten Leuchtmittel für das gewünschte Leuchte auswählen. Der Kauf im Internet ist dabei besonders bequem und sorgt für Preisvorteile, die klassische Lampengeschäfte nicht bieten können.

 

Bild oben links: © auremar - shutterstock.com

Gelesen 6136 mal
Zurück zur Startseite

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Empfohlen

 

Banner