17.07.2019 -
Samstag, 05. März 2016 12:50

Gut gerüstet für das nächste Event: Barhocker mieten

geschrieben von 
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Ob private Feier oder Firmenevent: Wer viele Gäste erwartet und sich als vorbildlicher Gastgeber präsentieren möchte, hat einige Aspekte bei der Organisation zu bedenken. Eine ausreichende Anzahl an Stühlen und Tischen zählt zu den absoluten Grundlagen der Feier, wobei der Kauf von Möbeln für ein einmaliges Event kaum lohnenswert ist.


Die Anmietung von Möbeln für ein Event ist die flexiblere Variante. (Bild: Shmelev Dmitriy – Shutterstock.com)


Die Option Barhocker mieten stellt eine sinnvolle Alternative dar, die gleichermassen das Portmonee schont und Flexibilität bei der Planung des jeweiligen Events zusichert.

Miete oder Kauf – eine wichtige Frage vor jedem Event

Der Kauf von Tischen und Stühlen vor einem Grossereignis kann lohnenswert sein, hierfür sind jedoch verschiedene Voraussetzungen zu erfüllen. Zum einen sollte das geplante Event regelmässig stattfinden, damit das teuer gekaufte Mobiliar häufiger zum Einsatz kommt und sich rentiert. Ausserdem sollte abgeschätzt werden können, wie viele Gäste zum jeweiligen Event erwartet werden, damit eine ausreichende Anzahl von Sitzgelegenheiten bereitsteht. Ansonsten muss im Laufe der Jahre Mobiliar nachgekauft werden, das schlimmstenfalls nicht mehr im gleichen Design erhältlich ist.

Die Anmietung von Möbeln für ein Event ist die flexiblere Variante. Für jeden einzelnen Anlass kann überlegt werden, mit welcher Gästezahl gerechnet wird und wie viele Stühle und Tische deshalb bereitstehen müssen. Ausserdem muss beim Anmieten von Partymöbeln nicht über die Lagerung nach dem Ereignis nachgedacht werden, die primär bei privaten Feierlichkeiten schwierig werden dürfte. Da für viele Events ohnehin über ein Catering oder eine mobile Bar nachgedacht wird, ist die zusätzliche Anmietung von Hockern & Co. ein ohnehin naheliegender Gedanke.

Barhocker mieten – eine praktische Form der Bestuhlung

Mit der Entscheidung für eine Möbelmiete für das anstehende Ereignis ist im nächsten Schritt über die Art der Möbel nachzudenken. Barhocker sind mit oder ohne Stehtische eine der beliebtesten Sitzmöbel, die einige Vorteile zusichern. Zum einen nehmen sie gegenüber herkömmlichen Stühlen und Sesseln wenig Stellfläche ein. Auf engstem Raum kann so für eine Vielzahl an Personen ein Sitzplatz geschaffen werden. Aus Holz oder Aluminium gefertigt, lassen sich die hohen Stühle zudem einfach transportieren und sichern den Gästen des Events eine freie Beweglichkeit zu.

Auch beim Aufstellen und Lagern überzeugen Barhocker, die je nach Modell übereinander gestapelt werden können. Dies ist von Vorteil, wenn nicht alle Hocker zu Beginn der Feier benötigt werden, um an einem Lagerplatz auf einen späteren Einsatz zu warten und hierbei keinen Raum zu verschwenden. Dies gilt umso stärker für privat ausgerichtete Events, bei denen in Haus oder Wohnung der Platz ohnehin etwas knapper ausfallen dürfte.

Neben der Anmietung von weiteren Services profitieren

Beim Mieten von Barhockern über einen professionellen Dienstleister lässt sich nicht alleine von der Bereitstellung der Möbel profitieren. Ergänzend werden Services angeboten, die jeden Gastgeber bei der Organisation des Events entlasten und die Planungen stressfreier umsetzen lassen. So gehören die Anlieferung der bestellten Möbel und die pünktliche Abholung auf Termin zu den gängigen Leistungen, die man vom Vermieter erwarten kann. Auch das Aufstellen oder Lagern am Ort des Events kann an diesen übergeben werden, damit sich der Gastgeber ausschliesslich um andere Aspekte der Organisation kümmern kann.

Je nach Anbieter wird neben Barhockern & Co. auch Personal geboten, das anfallende Handgriffe während des Events übernimmt. Dies ist besonders hilfreich, wenn die Barhocker um eine echte Bar oder ein Catering ergänzt werden sollen. Mit einem erfahrenen Mitarbeiter des Dienstleisters steht ein echter Profi für Cocktails und andere Drinks zur Seite, um die sich der Gastgeber nicht mehr selbst kümmern muss. Für eine private Feier bringt dies den Vorteil, dass die Küche nicht mehr die zentrale Rolle für Speisen und Getränke spielt und die feiernde Gesellschaft räumlich ein bisschen entzerrt werden kann.


Bei grösseren Feiern lohnt es sich, Eventmöbel wie Barhocker zu mieten. (Bild: bikeriderlondon – Shutterstock.com)


Richtig planen für ein gelungenes Event

Wie viele Barhocker und sonstige Möbel angemietet werden sollen, fällt selbst bei einer professionellen Planung nicht immer leicht. Beispielsweise muss nicht für jeden Gast zwingend eine Sitzgelegenheit bereitstehen, wenn nicht alle Gäste zum gleichen Zeitpunkt erwartet werden und sich hinsetzen möchten.

Bei festlichen Ereignissen wie einer Preisverleihung gilt das Gegenteil: Alle Sitzmöbel müssen auf engstem Raum und zur gleichen Zeit zur Verfügung stehen, eventuell sollten einige Zusatzsitze eingerechnet werden. Damit das geplante Event in jedem Fall gelingt und solche Besonderheiten eingeplant werden, lohnt im Vorfeld eine professionelle Beratung durch den Mietservice. Dieser kennt die Herausforderungen von Events aller Art und kann wertvolle Tipps zum Anmieten der Möbel geben.

 

Bild oben links: © hxdbzxy – Shutterstock.com

Gelesen 1800 mal
Zurück zur Startseite

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Empfohlen

 

Banner